Private Diner Konzert

Vergangenen Sonntag hatten wir in unserem Haus ein private Diner Konzert. Wir machend das gerne, wenn wir gerade Musikerkollegen im Haus zu Gast haben, dann laden wir Freunde ein und neben einer musikalischen Darbietung bekoche ich die Gäste mit einem 5-Gang Menü.


Wir hatten: 


Rezepte zum DinerKonzert am 20.9.2015 – www.frolleinelfriede.de


Brötchen


500g Mehl – Vollkorn oder helles Mehl

½ Würfel frische Hefe

4 Esslöffel Öl

1 Tl. Salz

330ml Wasser


Brötchen in eine Schüssel gebe und das Salz mit dem Mehl vermischen. In die Mitte eine Mulde formen und die Hefe einbröckeln. Öl und Wasser dazugeben und 5 Minuten lang kneten.

Zu 10 keinen Brötchen formen, mit Wasser bepinseln und nach Belieben Körner oder Haferflocken auf die Brötchen geben. In den kalten Backofen stellen und bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.


Die Brötchen halbieren und jede Hälfte mit einem Paprika/Chili Aufstrich bestreichen und mit Slat/Tomaten/Gurken belegen. Mit Salz/Pfeffer würzen und mit Crema Balsamico dekorieren.


Bruscetta vom Hokaidokürbis mit getrockneten Tomaten.


1 Zwiebel

½ Hokaidokürbis

100g getrocknete Tomaten

Olivenöl

1 Dose Pizzatomaten

Salz/Pfeffer/Paprika

1tl Grillgewürz


Zwiebel in Würfel schneiden und anbraten. In kleine Würfel geschnittener Kürbis dazugeben und mit anbraten. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und zum Gemüse geben. Mit der Dose Pizzatomaten ablöschen und nach Geschmack würzen. Evt. noch etwas Wasser/Gemüsebrühe zugeben.


Möhrenkokoskürbissuppe


1kg Möhren

1 Zwiebel

1,5 Liter Gemüsebrühe

1 halber Sellerie

¼ Hokaidokürbis

1 kleine Dose Kokosmilch

Pfeffer,Salz, Kürbiskönig von Herbaria ( optional)


Die Möhren schälen und in kleine Scheiben schneiden. Den Sellerie in Würfel schneiden. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel in Öl anbraten, die Gemüsestücke dazugeben und mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und garen. Das ganze pürieren und die Kokosmilch zugeben. Nicht mehr kochen lassen! Mit den Gewürzen abschmecken – Tip: Kürbiskönig Gewürzmischung von Herbaria dazugeben, unwiderstehlich lecker :)


Veganer Mozarella


100 Gramm Cahewkerne2 Stunden einweichen

1,5 Esslöffel Flohsamenschalen mit 100ml Wasser anrühren und zwei Stunden stehen lassen

Die Cashews abschütten und mit den Flohsamen pürieren

Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und einen Spritzer Zitronensaft dazugeben – alles nochmal gut durchmixen

In eingeöltes Butterbrotpapier zu einer Rolle formen und wie eine Wurst zudrehen. Für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen – besser über Nacht, dann kann man ihn besser schneiden.


Kräuter Roulade


1 Dose Kidneybohnen

-1 halbe Dose Pizzatomaten

-1 Zwiebel

- Pflanzenbutter oder Öl zum ausbacken

-Salz, Pfeffer, Paprika, Majoran und Muskat

Semmelbrösel zum binden

Bohnen, Zwiebel und Tomaten zusammenmischen und alles zusammen pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken

und mit den Semmelbröseln zu einem schönen Teig binden. Auf einem Backpapier ausstreichen


Für die Füllung eine Zucchini mit einer kleinen Zwiebel anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.


Die Masse auf die Bohnenmasse geben und zu einer Roulade rollen. Entweder direkt in Scheiben schneiden oder am Stück in eine Auflaufform geben, mit Öl einpinseln und bei 220 Grad a. 40 Minuten backen. Aufpassen, dass es nicht austrocknet, also immer mal wieder mit Öl bepinseln und ggf. abdecken.


Dazu passt gut Kartoffelstampf


Bratapfelsahnedessert


300g Mehl, 180g Zucker, 120ml Öl, 1 Tüte Backpulver, 250 Sojamilch

Alles gut verrühren und in eine Auflaufform geben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen,obs gut ist. Wenn das Stäbchen trocken wieder aus dem Kuchen kommt, isser fertisch!


Ein Becher Alpro Cremoso Bratapfel in eine Schüssel geben und mit 200 Gramm Pflanzensahne aufschlagen. Damit es cremiger wird, etwas SanApart ( von RUF ) dazugeben.

Mit einem Glas Kreise ausstechen und den Miniboden einmal durchschneiden. In das Glas setzen und abwechselnd Boden und Creme schichten...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Allergenliste (da bei uns nur 100% vegane Gerichte zubereitet werden, habe ich die tierischen Allergene nicht aufgelistet):

A - Getreideprodukte (Glutenhaltig) D - Schwefeldioxide und Sulfite E - Sellerie G - Sesamsamen  H - Nüsse  J -  Lupinen  K - Senf  L - Soja  N - Erdnüsse 

Produktionsbedingt können Spuren der o.g. Allergene in den Gerichten enthalten sein. 

hier findet ihr uns

Kleine Wollgasse 7, 67547 Worms

Tel: 06241-324440 - mobil: 0176 50441785

Mail: m.gauck@frolleinelfriede.com

www.frolleinelfriede.com

https://facebook.com/frolleinelfriede

https://www.instagram.com/frolleinelfriede/


Wir arbeiten mit folgenden Partnern zusammen:                                                            


Purvegan - unsere Partner in Sachen Lupinen - Soja und Seitangerichte - regional angebaut  - frischer und näher gehts nicht mehr :)